Sie sind hier:

Baubericht 2006-4

 

7799

Die Ausfahrt von Chur in die fertige Kehrschleife ist nun auch überarbeitet worden. Wie sich noch herausstellt nicht die letzten Arbeiten an dieser Stelle!

 

7802

Auch die Kehrschleife ist nun voll betriebsbereit.

 

7855

Der Wasserfall und Teile des oberen Bachlaufes in der Vorbereitung. Bis zur Veranstaltung ist dieser Bereich bereits betriebsbereit aber nicht fertig ausgestaltet.

 

7872

Wichtige Arbeiten sind an den Elektrischen Verteiler Stellen in der Anlage zu machen, wie hier in Reichenau. Auch die Vorbereitungen zur Erstellung des Bahnhofvorplatzes und das Anschließen der Laternen ist hier in Arbeit.

 

7873

Unter dem Gebäude sieht es so aus. Die Elektronischen Komponenten werden noch in Wasserdichten Dosen “verpackt”.

 

7874

Auch um die Anlage herum wird weiter gearbeitet. Der hier ehemals große Kompost ist weg. Da soll mal ein kleiner Sitzplatz entstehen.

 

7882

In Chur wird derweil an der künftigen Arosa Linie getüftelt. Nach der Ausfahrt soll die Strecke um 45 promille ansteigenund so die Bergfahrt nach Arosa bis zur Einfahrt in den Tunnel simulieren.

 

7884

Die Gleisführung des Arosa Teils in Chur soll so definitiv bleiben. Die Ausweiche bietet Platz für 1 Ge 4/4 II und 5 vierachsige Reisezugwagen.

 

7892

Die Verkabelung in Reichenau wurde nun auch fertig gestellt. Weitere Einspeisungspunkte für die Gleise und Anschlüsse für die Beleuchtung der Gebäude hier incl. Funktionsdecoder zum Ein- und Ausschalten des Lichtes. Da wir mehr als ausreichen Strom in den Gleisen zur Verfügung haben, können wir uns den Luxus, die Beleuchtung über die Bahngleise zu versorgen, leisten.